Horoskop

Horoskop 2016

Wassermann

Der Wassermann ist im Jahr 2016 etwas nervös, aber das wird sich bis zum Frühjahr wieder legen und er wird auch spüren, dass für ihn manche Wege neu geöffnet werden. Er sollte sich mehr darauf konzentrieren, was im Leben wichtig ist und nicht immer dem folgen, was andere von ihm verlangen. Gesundheitlich muss er sich keine Gedanken machen, aber er sollte öfters einfach mal die Füße hochlegen.

 

Fische

Die Fische sind im Jahr 2016 manchmal etwas durcheinander und unstrukturiert. Sie haben vom letzen Jahr einige negative Stimmungen abbekommen, aber dies wird sich im neuen Jahr ändern. Die Fische werden sich wieder frei in neue Bahnen begeben und sie müssen sich keine Gedanken machen, denn es läuft alles bestens. Sie werden auch sehen, dass ihnen beruflich nichts Negatives in den Weg gelegt wird. Finanziell sollten sie sich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, sondern mehr darüber nachdenken, wie sie ihr Leben mit freizeitlichen Aktivitäten bereichern und mehr Bewegung in den Vordergrund stellen können.

 

Widder

Der Widder wird spüren, dass sich seine Glücksgefühle im Herzen vereinen werden und alles nach Plan laufen wird. Aber er muss aufpassen, dass er seine Liebe nicht zu großzügig verteilt, sondern darauf achtet, mehr auf sich bedacht zu sein. Dem Widder sein Herz ist groß und er spürt, dass er die ganze Welt umarmen kann. Allerdings ist immer wieder Vorsicht angesagt, da manche seine Gutmütigkeit ausnutzen. Gesundheitlich sollte der Widder auf eine gute Durchblutung seines Körpers achten.

 

Stier

Der Stier ist immer wieder auf Achse und hat manchmal die Unruhe in sich, aber er muss jetzt lernen einfach einen Schritt nach dem anderen zu gehen. Daher sollte er sich mehr mit Yoga beschäftigen, um ein harmonisches Gleichgewicht zu erreichen. Beruflich muss der Stier sich keine Gedanken machen, hier wird ihm eine Möglichkeit nach der anderen geboten.

 

Zwillinge

Die Zwillinge haben es am Anfang des neuen Jahres nicht immer leicht, weil sie manchmal auf  Konfrontation gehen. Ab Februar bessert sich das Ganze und es kommt mehr Freude ins Leben. Die Zwillinge sollten sich auch mehr auf das Positive in ihrem Leben konzentrieren, denn sie neigen sehr dazu alles in ihrem Leben zu hinterfragen. Anstatt das Negative zu fördern, sollten die Zwillinge die Leichtigkeit verstärkt in den Mittelpunkt stellen. Gesundheitlich sollten die Zwillinge sich nicht zu sehr verausgaben, da sie sonst aus ihrem Gleichgewicht geraten könnten.

 

Krebs

Der Krebs wandert von einem Ort zum anderen und macht sich dabei manchmal zu viele Gedanken um alles. Im Grunde genommen hat der Krebs keinen Anlass zu jammern und trotzdem neigt er dazu immer wieder die Geduld zu verlieren. Auch in diesem Jahr wird viel Neues auf den Krebs zukommen, dabei sollte der Krebs seinem Partner mehr Romantik zeigen und nicht immer sich selbst in den Vordergrund stellen. Beruflich werden manche Sachen nicht ganz aufgehen, aber im Frühjahr März April, wird alles wieder in den positiven Fluss kommen.

 

Löwe

Der Löwe tendiert immer wieder dazu sich selbst etwas zu vernachlässigen. Deshalb muss er sich selber motivieren und anfangen sich mehr zuzutrauen. Im Beruflichen muss der Löwe jetzt sein Können zeigen und seine Talente nicht immer im Verborgenen halten. Der Löwe ist ein Mensch der manchmal etwas zu viel Mitgefühl für seine Mitmenschen zeigt und da sollte er lernen, sein eigenes Ego etwas mehr in den Vordergrund zu setzten. Das wird dem Löwe gut tun, da er in den Wintermonaten manchmal dazu neigt in eine depressive Stimmung zu kommen.

 

Jungfrau

Die Jungfrau sollte alles von Bord werfen und sich zusammen mit ihrem Partner in das Boot des Lebens begeben. Die Jungfrau tendiert dazu alles und jedem etwas oberflächlich gegenüber eingestellt zu sein. Die liebenswerten Menschen um sich zu haben ist ein großes Glück, welchem sich die Jungfrau mehr widmen sollte. Auch im Gesundheitlichen läuft nicht alles rund und die Jungfrau sollte mehr auf ihr Immunsystem achten und sich täglich mit frischen Obst und Gemüse versorgen. Sportlich sollte die Jungfrau darauf achten ihre Ausdauer zu trainieren.

 

Waage

Die Waage ist auf einem neuen Weg sich in das Glück zu begeben, auch wenn dies im letzten Jahr nicht immer danach ausgesehen hat. Die Waage wird sehen, dass sie für ihr Können und ihre Ausdauer hoch belohnt werden wird. In der Partnerschaft ist die Waage sehr liebenswert und das sollte sie sich dringendst beibehalten, damit nichts aus dem Gleichgewicht gerät, da sie sonst sehr unzufrieden und manchmal sogar etwas aggressiv werden könnte. Von daher muss die Waage lernen, die Gemeinsamkeiten in der Liebe in den Vordergrund zu stellen.

 

Skorpion

Der Skorpion hat vieles im Kopf und will vieles umsetzen was manchmal etwas schwierig ist, aber zu 80 % wird er das meiste erreichen. Er muss aufpassen, dass er seine Dominanz nicht zu sehr an seinem Partner und an liebenswerten Freunden auslässt, denn da könnte er sehr verletzend werden. Der Skorpion sollte nicht zu sehr nach Fehlern und Unstimmigkeiten suchen. Psychologisch muss er sich von vielen Nichtigkeiten abheben, um nicht ins Negative zu fallen, sonst könnte ihm dies zum Verhängnis werden, da sich im Jahr 2016 viele Türen für ihn öffnen werden.

 

Schütze

Der Schütze ist dauernd damit beschäftigt andere Menschen nicht zu verletzen und leidet dabei am meisten. Er trifft den Pfeil nicht in sein Herz, da er sich immer wieder von anderen Gedanken ablenken lässt, obwohl er im Herzen doch etwas anderes leben möchte. Er muss dem Herzen folgen und nicht dem, was ihm immer wieder im Kopf herumschwirrt, denn sonst wird er sich in Dingen verlieren, welche nicht unbedingt viel positive Energie für ihn vorgesehen haben. Der Skorpion wird neue Wege gehen und auch in der Liebe muss er mehr auf sein Herz hören und seinem Herzen folgen, denn sonst wird er sich weiter vom Leben entfernen, was nicht von Vorteil ist. Beruflich muss er sein Herz mehr in den Vordergrund stellen. Bei sportlichen Aktivitäten sollte der Schütze nie ein Einzelkämpfer sein, sondern mehr in der Gruppe aktiv werden.

 

Steinbock

Der Steinbock ist auf dem besten Wege in seinem Leben alles ins Reine zu bekommen.  Dafür sollte er nicht immer alles hinterfragen, sondern dem folgen, was man ihm sagt. Er neigt manchmal dazu seine Sturheit in den Vordergrund zu stellen und das wird sich nicht gerade positiv auf seine Partnerschaft auswirken. Es fällt dem Steinbock nicht leicht einen Schritt zurückzutreten, aber das wäre ein großer Vorteil für ihn. Beruflich sollte er nicht zu viel durchsetzen wollen, sondern sich einfach mal etwas zurücklehnen und in den Abendstunden etwas durchatmen. Ein langer Spaziergang oder eine Auszeit in der Sauna sorgen beim Steinbock für gute Laune.